Oeko-Erlebnistage Barnhouse und Maier-Gallenbach

 

Öko-Erlebnistage 2017

Hafer-Wellness in Gallenbach:
Glücklich & froh mit dem Hafer und seinem Stroh

Jetzt anmelden & dabei sein!

 

Barnhouse Hafer-Wellness Öko-Erlebnistage 2017

Andreas und Steffi (links, beide Barnhouse) sowie Hilarius und Claudia beim Probe-Wellnessen...

Gemeinsam mit unseren Partner-Landwirten Claudia und Hilarius (D'Wirtin und da Bauer - Gasthaus Maier Gallenbach) wollen wir den Hafer, Heilpflanze des Jahres 2017, mit seinen gesundheitlichen Wirkungen neu entdecken. Im Rahmen der Öko-Erlebnistage 2017 bieten wir Euch Hafer-Wellness mit allen Sinnen - und vor allem ganz viel Spaß!

Öko-Erlebnistage Barnhouse und Maier-Gallenbach

Hafer tut gut - innerlich und äußerlich

Bio-Hafer ist nicht nur als Krunchy oder Granola ein Genuss, er leistet auch als Tee oder Gesichtsmaske wertvolle Dienste für Euer Wohlbefinden. Claudia und Steffi kochen und backen leckere Sachen mit Hafer, Hilarius und Andreas übernehmen die Kosmetik- und Gesundheitsanwendungen.
Zum Einsatz kommt natürlich nur der gute regionale Bioland-Hafer von den eigenen Feldern.

Öko-Erlebnistage Barnhouse und Maier-Gallenbach

Mit allen Sinnen geniessen - und Spaß haben

Eins ist sicher: Wir werden eine Menge Spaß haben!
Freut Euch auf einen schönen Abend in lustiger Runde und lockerer Atmosphäre.

Ihr werdet staunen, was Claudia ("d'Wirtin") Köstliches mit und für Euch aus Hafer zaubert. Und Hilarius ("da Bauer") ist nicht nur Haferexperte, sondern auch kräuterkundig. 

Also los geht's: Einfach telefonisch anmelden und dabei sein - bei einem informativen und kurzweiligen Abend für alle Sinne!

Montag, 2. Oktober 2017
18.00 bis 21.00 Uhr
in  
Maier Gallenbach
Gallenbach 31, 84574 Taufkirchen

Wo ist Maier-Gallenbach?

Anmeldung direkt bei Claudia und Hilarius in Gallenbach unter Tel. 08638/955480

Seminarbeitrag € 15,-


 

Was sind die Öko-Erlebnistage?

Die Öko-Erlebnistage haben Tradition: Seit 2001 finden sie jedes Jahr von Anfang September bis Anfang Oktober statt. Im Rahmen von rund 270 Veranstaltungen vermitteln Bio-Hersteller und -Verarbeiter unterhaltsam Wissen rund um den Öko-Landbau. Dafür öffnen sie die Tore ihrer Betriebe und lassen Verbraucher/innen und Interessierte hinter die Kulissen blicken. Sie haben Gelegenheit, mit den Bauern und Verarbeitern direkt zu sprechen und sie all das zu fragen, was Sie schon immer wissen wollten. Sie sehen ihnen bei der Arbeit zu und probieren von den Bio-Produkten, über die Sie so viel erfahren haben.