Bayerns beste bio Produkte 2017:

"Bronze" für Barnhouse Granola Saaten

 

 

 (v.l.): Harald Ulmer (Geschäftsführer LVÖ), Eva Gottschaller (1. bayerische Bio-Königin), Helmut Brunner (Landwirtschaftsminister Bayern), Sina Nagl (Barnhouse Naturprodukte GmbH), Josef Wetzstein (1. Vorsitzender LVÖ)

Wir freuen uns über eine Prämierung in Bronze für Barnhouse Granola Saaten beim Wettbewerb „Bayerns beste bio Produkte 2017“! Unsere Geschäftsführerin Sina Nagl nahm die Auszeichnung bei der Preisverleihung auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin am 21. Januar 2017 durch den LVÖ-Vorsitzenden Josef Wetzstein und den Bayerischen Landwirtschaftsminister Helmut Brunner entgegen. Eine Auszeichnung insbesondere auch für das hinter Barnhouse Granola stehende Konzept des partnerschaftlichen, regionalen Wirtschaftens.

Alle zum Wettbewerb eingereichten Produkte wurden von einer unabhängigen Jury nach einem umfassenden Kriterienkatalog bewertet, der u.a. Regionalität, soziales Engagement, Umweltengagement, Produktqualität, Geschmack und Verpackung beinhaltet. Die zehn besten Bio-Produkte wurden dann in den Kategorien Gold, Silber, Bronze und Innovation ausgezeichnet.

 

 

„In diesen Produkten findet sich all das, was wir uns als Verbraucher von Lebensmitteln wünschen: Eine umfassende Nachhaltigkeit, die in der Region gestaltet wird und dort wirkt, und ein ganz besonderer Geschmack, den es eben nicht überall so gibt“, erklärte Josef Wetzstein. Begeistert zeigte er sich von der Innovationskraft der beteiligten Unternehmen: „Von ihrem Engagement und Ideenreichtum können wir alle etwas lernen. Diese Betriebe bilden einen ganz wichtigen Baustein der Initiative BioRegio Bayern 2020, mit der die bayerische Staatsregierung das Ziel verfolgt, ausgehend von 2012 bis 2020 den Anteil des Ökolandbaus zu verdoppeln.“

 

Gruppenfoto der glücklichen Preisträger

 

Granola Saaten ist das konkrete Ergebnis des 2016 gestarteten Barnhouse Regional-Projekts, in dessen Rahmen 40 Partner-Landwirte aus der Region Getreide für uns anbauen. Der Hafer für Granola stammt zu 100% aus dieser Kooperation, mit dem wir den Öko-Landbau bei uns unterstützen und fördern wollen.

Eine kleinen, persönlichen Eindruck von der Preisverleihung vermittelt uns hier Sina Nagl: "Herr Brunner, souverän wie immer, grüßte am Eingang des Zelts, und hieß mich dann auch persönlich als 'alte Bekannte' willkommen, ehe es auf die Bühne zur offiziellen Verleihung ging. Hier fand er Worte der Anerkennung und Wertschätzung für unser regionales Engagement mit den Barnhouse Bauern. Wir 'verabredeten' mal für einen Tag den Job zu tauschen – das wär' ein Spaß!

 


Am Nachmittag bereitete dann ein launiger Sterne-Koch aus den Gewinnerprodukten Verkostungsproben für die zahlreichen Besucher in der Biohalle, was für ihn eine Herausforderung war, da Granola mit Milch wenig von seinem Können abverlangte. Er nahm es mit Humor und lobte die 'schnelle Zubereitung', was ja auch ein Wunsch an seinen Berufsalltag wäre.

Schön und lehrreich war es, die anderen Vertreter der Preisträger kennenzulernen - von Neumarkter Lammsbräu über Hofpfisterei bis Kräuterhof GUT mit ihren bio-veganen grünen Smoothies. Großes Lob bekam dabei unsere Projektmanagerin der Ökomodellregion Waginger See, Marlene Berger-Stöckl, die mit hohem persönlichen Engagement das Gelingen und die Ausweitung der Ökomodell-Region vorantreibt. Danke Marlene!"

 

Bildnachweis: LVÖ Bayern - Christoph Assmann, Pia-Pascale Gierke