---Zurück

Banner Haferausaat

 

Bild Hans drei nutzen Feld hafefeldr sinaba Wildbienen Projekt Weitere Barnhouse Projekte

Der Barnhouse-Hafer "SinaBa"

Bisher stammte das Saatgut aller Hafersorten, die ökologisch angebaut werden, aus konventioneller Züchtung. Eine von Beginn an ökologisch gezüchtete Sorte gab es bislang nicht.

Unser Partner-Landwirt Sepp Braun, ein Visionär des Öko-Landbaus, selektierte deshalb jahrelang selbst Hafer. Die Spezialisten vom Dottenfelderhof, die Züchtung nach bio­logisch-dynamischen Gesichtspunkten betreiben, vollendeten dann diese so wichtige Pionierarbeit.

Mit 45.000 € unterstützten wir die weltweit erste rein ökologische Züchtung einer Spelzhafer-Sorte, die seit Januar 2018 nun offiziell als Saatgut zugelassen ist. 

Der "Barnhouse Hafer" trägt – nach unserer Firmengründerin Sina Nagl benannt – die Sortenbezeichnung SINABA, wird künftig auf „unseren“ Feldern wachsen – und Barnhouse Krunchys veredeln.